Södra Småland

ist eine offene Landschaft mit freundlichen, wacholderbewachsenen Hügeln und Eichenhainen. Es gibt jedoch auch tiefe Wälder mit vielen kleinen und großen Seen. In Södra Småland ist das Wasser immer in der Nähe- es gibt mehr als fünftausend Seen. Hier werden Angelträume wahr. Seen, Flüsse und Bäche sind fischreich und bieten Erholung und Abwechslung. Mit dem Kanu können Sie die Natur hautnah erleben, ganz gleich ob Sie mit Familie über ruhige Seen paddeln oder das Abenteuer in bewegten Wassern suchen. Die Wälder mit ihrer reichen Tierwelt laden zum Beeren und Pilze sammeln ebenso ein, wie zu einem stillen, besinnlichen Spaziergang, auf dem Sie nur das Rauschen der Bäume begleitet.
Södra Småland ist aber auch das Land der Kontraste, in deren Zentrum – Växjö – viele Anreisewege zusammentreffen. Hier gibt es ein Glasmuseum, ein Smålandmuseum, ein Konzerthaus u.v.a.m. Die Ostsee liegt vor der Tür: die berühmte Hafenstadt Kalmar, die Insel Öland mit dem sonnigen Borgholm, mit dem Festland verbunden durch die längste Brücke Europas, ist ebenso ein Besuch wert wie Astrid Lindgrens Värld in Vimmerby, in der Sie ein wunderschöner Park mit den Motiven aus den Büchern und Filmen Astrid Lindgrens erwartet ein Muss für alle Pippi Langstrumpf Fans.
Das Småland ist vor allem berühmt durch seine kunstvolle Glasherstellung - deswegen heißt es auch das Glasreich. Sie haben im Sommer die Gelegenheit, den Glasbläsern bei der Arbeit zuzuschauen und können den magischen Augenblick der Entstehung des Glases miterleben.